11 coole Geschäftsideen im Dezember 2023

*Partnerlink: Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du über einen so markierten Link Produkte bestellst, erhalten wir von unserem Partnerunternehmen dafür eine Provision. Für dich ergeben sich dadurch jedoch keine weiteren Kosten!

Mach Dich Bunt – und das nächste Festival kann kommen

Holi-Feste, die bunten Freudenbringer, werden auch bei uns immer beliebter. Du möchtest das auch erleben oder einfach ein wenig Farbe zu einem anderen Festival mitbringen? Dann hat Mach Dich Bunt eine echte Marktlücke gefunden und die Lösung für dich – und das gleich auch noch in nachhaltiger Bio-Qualität! Hergestellt werden die bunten Farben für Holi und Konfetti aus nachwachsenden Rohstoffen, vor allem aus Reis. Egal, ob Mikrokonfetti oder Holi-Farben – bei Mach Dich Bunt findest du garantiert, was du suchst. Übrigens sind die farbenfrohen Produkte auch für Veganer geeignet – dem verwendeten Reis sei Dank. 

HopfenHöhle

Die Bundesliga geht in den letzten Spieltag? Was gibt es Schöneres, als mit den Freunden an einem sommerlichen Abend Fußball zu schauen? Das geht natürlich nicht ohne ein gekühltes Bierchen. Die Spannung wird größer und das Bier wird langsam lauwarm. Hier hilft eine interessante Erfindung eines deutschen Unternehmens, die definitiv zu den originellen Geschäftsideen zählt: die HopfenHöhle*. Einfach in den Rasen geschraubt, ist diese ein Rohr mit eingebautem Lift. So wird Bier nicht nur perfekt platziert, sondern auch perfekt im Boden gekühlt. Die HopfenHöhle ist selbstverständlich nicht nur für den Samstags-Fußball reserviert. Sie macht auch bei Garten- und Grillpartys eine gute – wenn auch versteckte – Figur.

Lignoloc – Metallnägel waren gestern

Schon einmal versucht, ein Regal oder einen Tisch nur mit gutem Zureden und etwas Leim zusammenzubauen? Mit letzterem zwar möglich, aber nicht wirklich zielführend. Und so führt an Nägeln so gut wie nichts vorbei. Wer aber sagt, dass diese automatisch aus Metall sein müssen? Lignoloc hat beschlossen, dass hier auch Holznägel prima funktionieren und ebenso effektiv sind wie ihre Konterparts aus Eisen. Sie haben damit eine interessante, nachhaltige Geschäftsidee ins Leben gerufen. Hergestellt aus Buchenholz, halten die Lignoloc-Nägel nicht nur optimal, sie erfüllen auch alle Ansprüche an nachhaltiges Denken. Sogar Nagelschrauben und weiteres Zubehör sind erhältlich, sodass dem nachhaltigen Zimmermann keine Wünsche offenbleiben.

Webinaris – in wenigen Schritten zum aussagekräftigen Webinar

Wer heute versucht, sich weitestgehend aus der virtuellen Welt herauszuhalten, kommt in der Regel nicht mehr allzu weit. Darum ist es von Vorteil, sich in dieser Welt ein wenig auszukennen. Das gilt auch für Webinare, die immer beliebter und wichtiger werden. Wie aber schaffst du es, in nur wenigen Schritten zu deinem perfekten Webinar zu kommen? Ganz einfach – mit Webinaris*, der All-in-One-Webinar-Plattform. Hier erhältst du Unterstützung zu allem, was mit Webinaren zu tun hat: von der Erstellung einer Landingpage über einen E-Mail-Autoresponder bis hin zum virtuellen Meeting Room – und noch viel mehr.

EBra – mehr, als nur eine Unterwäsche

Zwar ist die Maskenpflicht aufgehoben, aber vielleicht möchtest du manchmal doch lieber mit einer solchen unterwegs sein? Was aber, wenn du – als Frau – gerade keine in der Handtasche hast? Hier hilft EBra, der Emergency Bra. Er ist eine clevere Kombination aus BH und Gesichtsmaske. Entstanden ist die Idee aber weit vor Corona. Die Erfinderin war jahrelang als Ärztin tätig und weiß demnach, dass Schutz vor äußeren Einflüssen lebensrettend sein kann. Ihr Ebra-BH, für dessen Erfindung ein Nobelpreis verliehen wurde, kann mit nur wenigen Handgriffen schnell und einfach in zwei Masken geteilt werden. Das Ergebnis ist nicht nur sicher, sondern soll auch optisch ansprechender sein als langweilige 08/15 Masken. Was will Frau mehr?

Seedalive – nie war es leichter, die richtigen Pflanzensamen zu finden

Alle guten Dinge brauchen Zeit – so wie Pflanzensamen für gutes Wachstum. Aber was ist, wenn sie einfach nicht keimen wollen? Für dich als Händler ist das besonders ärgerlich, aber leider kann man es den Pflanzensamen nicht mit bloßem Auge ansehen, ob sie keimen werden oder nicht. Aber keine Sorge, seed alive kann eine Lösung für dich sein. Mittels einer speziellen Reaktionslösung, die die Samen nicht angreift, weißt du schon nach 4 Stunden, ob und wie keimfähig diese sind. Dieser Prozess findet in einem Labor statt. Zur Bestimmung der Keimfähigkeit verwendet seedalive eine KI-Software, die Ergebnisse erhältst du nach kurzer Zeit per E-Mail. Damit auch die Nachhaltigkeit nicht zu kurz kommt, können die Samen nach der Inkubation einfach gewaschen, getrocknet und wieder eingelagert werden.

Kreativ.Management – und deiner Kreativität sind keine Grenzen mehr gesetzt

Du als Unternehmer oder Event Manager bist natürlich in erster Linie kreativ – und möchtest dich in deiner Kreativität auch am liebsten nicht einschränken lassen. Wäre da nur nicht die lästige Admin, die zu allem Überfluss auch noch jede Menge Zeit und Nerven kostet! Du hast darauf keine Lust? Dann wende dich doch einfach an Kreativ.Management, ein Unternehmen aus Österreich. Was dir die Laune verdirbt, ist dessen täglich Brot. Und so übernimmt Kreativ.Management für dich alles, von der ersten Anfrage des Kunden über den gesamten E-Mail-Verlauf bis hin zur Buchung. Du kannst dich derweil zurücklehnen – und einfach nur kreativ sein.

AfB Shop – nachhaltige IT mit höchster Effizienz

Kaum einer von uns kann ohne Laptop, Desktop oder digitales Endgerät mehr leben und/oder arbeiten. Aber irgendwann hat auch das effizienteste Gerät ausgedient. Was also a) mit der noch verwertbaren Hardware machen und b) einen schnellen Ersatz finden? Schau bei AfB Shop* nach, einem Unternehmen, das sich Green IT auf die Fahnen geschrieben hat. Die hier angebotene Hardware ist trotz Gebrauchs nach wie erstklassig – und kann zu einem fairen Preis erworben werden. Recycelt wird hier in erster Linie Business-IT, und zwar so, dass die Umwelt dabei möglichst geschont wird. AfB steht übrigens für “Arbeit für Menschen mit Behinderung” und zählt zu den europaweit größten Aufbereitern inhaltssensibler IT-Hardware.

No Tie Elastic Shoelaces – und schon gehört Schnürsenkel-Chaos der Vergangenheit an

Du hast ein paar Sneaker, die du einfach abgöttisch liebst – wenn da nicht die Schnürsenkel wären, die sich ständig lösen und zur Stolperfalle werden oder es unmöglich machen, schnell in deine Schuhe zu schlüpfen? Kein Grund, die Lieblingsschuhe in die Ecke zu stellen – denn einfacher und unfallfreier werden sie dank der No Tie Elastic Shoelaces. Diese Schnürsenkel machen das Schnüren überflüssig – und passen einfach in jeden Schuh. Auch das Problem, keine Schnürsenkel in der richtigen Länge zu finden, hat sich dank No Tie Elastic Shoelaces nun erledigt. 

Wer von den schnürlosen Schnürsenkeln überzeugt ist, kann bei No Tie Elastic Shoelaces zudem Socken und Gürtel finden.

Clevo – der Kletterspaß für die eigenen vier Wände

Deine liebste Freizeitbeschäftigung ist das Klettern und du möchtest nicht nur am Berg oder in der Kletterhalle loslegen? Dann hat Clevo die richtige Lösung für dich. Hier findest du alles, was das Kletterherz begehrt – von Basismodulen über Türaufhängungen für Trainingsboard bis hin zu Kletter-Halbkugeln. Die Installation ist denkbar einfach und erfordert nur ein wenig handwerkliches Geschick. Mit ein paar Bohrlöchern und den dazugehörigen Schrauben steht dem Klettervergnügen bei dir zu Hause nichts mehr im Wege. Damit du hier immer und extra sicher unterwegs bist, gewährleistet dir das deutsche Unternehmen 5 Jahre Garantie – sofern nicht deine Miezekatze auf den Geschmack gekommen ist und deine Kletterwand für eigene Zwecke missbraucht hat.

Wine Condom – damit der Restwein nicht weinen muss

Sicherheit und Schutz sind überall die allerhöchste Priorität – auch und gerade beim Wein. Nicht auszudenken, was passieren würde, wäre die Flasche nicht ordnungsgerecht verschlossen! Passt der Korken nicht mehr rein, hilft hier ein Wine Condom – getreu dem Firmenmotto “Screw the cork!” Richtig gehört, es gibt ein Kondom für eine Weinflasche. Hinter dieser ungewöhnlichen Idee, die spätestens in einem Restaurant für Aufsehen sorgen wird, stecken drei Comedians, die bei der Entwicklung dieses Produkts offenbar ihren Spaß hatten. Das Wine Condom sieht einem uns bekannten Kondom zum Verwechseln ähnlich, was schon bei der Verpackung anfängt. Es funktioniert auch wie ein herkömmliches Kondom. Einfach auf die Flaschenöffnung stülpen, abrollen, fertig – Pinot Grigio und Merlot sind nun bis zum nächsten Glas perfekt geschützt.